Lassen Sie sich entführen in die Märchenwelt von 1001 Nacht

 

Die Vereinigten Arabischen Emirate entführen Sie in die Märchenwelt von 1001 Nacht. Hier trifft sich die orientalische Kultur mit der Moderne. Die sieben Emirate sind der ideale Ort, um einen Strandurlaub mit einem Städtetrip zu verbinden. 

 

Luxus wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten großgeschrieben. Zu einem Luxusurlaub gehört neben einem 4-Sterne-Hotel oder 5-Sterne-Hotel auch ein Ausflug in die Wüste. Zusätzlich zur Hauptstadt Abu Dhabi sind Dubai, Schardscha, Ra’s al-Chaima und Fudschaira einen Besuch wert. Die Emirate bieten einen Urlaub der Superlative an, wo Shopping-Malls, traumhafte Strände und orientalische Märkte zu einem All Inclusive Urlaub einladen.

Unsere besten Hotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten

image


image


Beste Reisezeit in den Vereinigte Arabische EmiratE

Die Vereinigten Arabischen Emirate liegen im Südosten am Persischen Golf. Sie sind an der größten Wüste der Welt angeordnet. Das spiegelt sich im tropischen Wetter wider. Das trockene Wüstenklima sorgt für Temperaturen von über 40 Grad. Der Winter eignet sich besonders gut für einen Luxusurlaub in einem First-Class-Hotel. Die Hauptsaison startet im November und geht bis April. Dann liegen die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad. Regen gibt es nur selten in den Emiraten, jedoch sorgen starke Winde für viel Sand in der Luft. Da es das ganze Jahr über sonnig ist, eignen sich die Vereinigten Arabischen Emirate ganzjährig für einen Besuch.


Besondere Ausflugsziele in den Vereinigte Arabische Emirate

Die spektakulären Gebäude laden Sie auf ihren Aussichtsplattformen zu einer Sightseeing-Tour ein und machen den Urlaub zu etwas Besonderem. Der Burj Khalifa in Dubai ist mit seinen 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Der Dubai Fountain zieht jeden Abend mit seinen Wasserspielen Touristen in seinen Bann. Auch Autoliebhaber kommen im Themenpark Ferrari World auf ihre Kosten. Zu einer Luxusreise gehört auch ein Wellnessresort, um neue Kraft zu tanken. In den Wellness- und Spa-Einrichtungen werden professionelle Massagen und andere Wellnessbehandlungen angeboten. Für Golfliebhaber stehen zahlreiche Golfresorts bereit, die zu einer Golfpartie im Wüstenstaat einladen. Die vielen Golfclubs befinden sich direkt an den Lagunen und bieten damit ideale Bedingungen für Ihren Golfurlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Für einen entspannten Nachmittag eignen sich die traumhaften Sandstrände sowie die Pools oder Whirlpools der Hotels.


Kulinarische Highlights

Zahlreiche Köstlichkeiten des Orients werden in den Hotelrestaurants der 4-Sterne-Hotels und 5-Sterne-Hotels serviert. Die reichliche Auswahl an Köstlichkeiten vereint die indische, chinesische und die arabische Küche. Hummus gehört zu den Lieblingsvorspeisen in den Emiraten und wird meistens als Dip für Brot, mit Fleisch oder als Aufstrich verwendet. Manakish macht der hiesigen Pizza Konkurrenz und überzeugt mit dem gewürzten Topping. Für Abkühlung sorgt Taboulé, ein Gemüsesalat, der mit Bulgur, Petersilie, Tomaten, Zwiebeln und Minze verfeinert wird. Für Vegetarier sind Falafel ein wahres kulinarisches Highlight. Die kleinen Bällchen haben den globalen Streetfood-Markt erobert und gehören zu den Lieblingssnacks der Einheimischen.


Vereinigte Arabische Emirate: Anreise & Infrastruktur vor Ort

Von Deutschland aus gibt es viele Flughäfen, die die Vereinigten Arabischen Emirate anfliegen. Die Fluggesellschaften Lufthansa und Emirates bieten eine Non-Stop-Reise von Frankfurt am Main nach Dubai an. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit an, einen Flug mit Emirates in der Premium Economy Class von München, Hamburg oder Düsseldorf zu buchen. Die Flugzeit beträgt etwa sechs Stunden. Shuttle-Busse oder Taxis fahren vom Flughafen zu den Luxushotels. In den Städten gehören Taxis und die Metro zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Insbesondere die Sonne und die trockene Hitze machen es unmöglich, sich ausschließlich zu Fuß zu bewegen.