Luxusurlaub auf den Kanarischen Inseln

 

Die Kanaren sind bestens dafür geeignet, Ihre Luxusreise beispielsweise mit einem Golfurlaub zu kombinieren, denn Sie finden auf den größeren Inseln eine gute Auswahl an bestens ausgestatteten Golfresorts. Die Inseln sind hervorragend erschlossen und bieten Ihnen die Möglichkeit, in First-Class-Hotels sowie Wellnessresorts einen entspannten Urlaub zu verbringen. Dabei bieten diese Premium-Hotels Ihnen oft eine All Inclusive Verpflegung an, die keine kulinarischen Wünsche offenlassen.


Wenn Sie Ruhe und Entspannung suchen, finden Sie diese im Wellness- und Spa-Bereich in Ihrem 5-Sterne-Hotel. Hier gibt es neben Whirlpools und Saunen diverse Angebote für entspannende Behandlungen. Außerdem sind alle 4-Sterne-Hotels sowie 5-Sterne-Hotels mit einem Pool ausgestattet.

 

Unsere besten hotels auf den KanarEN

Entdecken Sie die Kanarischen Inseln

Beste Reisezeit auf den Kanarische Inseln

Grundsätzlich sind die Kanaren ganzjährig gut zu bereisen, gelten sie doch als die Inseln des ewigen Frühlings. So liegen die maximalen Tagestemperaturen immer über 20° Celsius. Von Juni bis Oktober werden Temperaturen von 26° Celsius bis 28° Celsius erreicht. Zu dieser Zeit liegt die Wassertemperatur des Atlantiks bei über 20° Celsius, weswegen diese Monate perfekt für einen Luxusurlaub auf den Kanaren geeignet sind.


Da es im Frühling und Herbst etwas kühler ist, bieten sich diese Monate für einen Aktivurlaub an. In den Wintermonaten ist es auf den Kanaren im Vergleich zu Mitteleuropa angenehm warm, weswegen Sie Ruhe und Entspannung beispielsweise in einem 4-Sterne-Hotel finden und so dem Winter entfliehen.

 

 

Besondere Ausflugsziele auf den Kanarische Inseln

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln. Wanderfreunde kommen am Vulkan Pico del Teide, im Teno-Gebirge und der Masca-Schlucht voll auf ihre Kosten. Die Insel El Hierro zeichnet sich durch die größte Vulkandichte aus. Diese ist der Grund für unberührte Natur und spektakuläre Landschaften, die Sie auf unvergesslichen Wanderungen ergründen können.


Die grünste Insel der Kanaren ist La Palma, die ein wahres Wanderparadies ist. Ebenso überzeugt La Gomera mit einer üppigen Vegetation. Auf Gran Canaria sind die Dünen von Maspalomas weltberühmt. Diese Wüste steht im Kontrast zum Meer und den üppig grünen Gärten Ihres angrenzenden Luxushotels.


Lanzarote ist durch Vulkanlandschaften geprägt. Direkt in einem Vulkankrater liegt beispielsweise der Jardín de Cactus, der zu den Highlights Lanzarotes zählt. Fuerteventura ist ein Paradies für Wassersportler und bietet beispielsweise ganzjährig perfekte Windbedingungen zum Surfen. Ansonsten ist die Landschaft Fuerteventuras eher karg.

 

 

Kulinarische Highlights

Die Kanaren liegen mitten im Atlantischen Ozean, weswegen Sie auf den Menükarten der Restaurants eine Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten finden. Wenn Sie sich nicht entscheiden möchten, bestellen Sie die Parrillada. Dabei handelt es sich um eine gemischte Platte mit Fisch, Schalentieren und Kartoffeln.


Letztere sind sehr beliebt auf den Inseln. Als besondere Spezialität gelten die Papas Arrugadas. Dabei werden die Kartoffeln inklusive ihrer Schale in Salzwasser gekocht und mit einer roten und grünen Soße serviert. Dazu genießen Sie ein Glas Wein aus den regionalen Anbaugebieten. Auf den Weingütern der Kanaren können Sie während Ihres Luxusurlaubs jederzeit zu einer Weinprobe vorbeischauen.

 

 

Kanarische Inseln: Anreise & Infrastruktur vor Ort

Während einige Inseln direkt vom europäischen Festland aus angeflogen werden, ist dies bei den kleineren Inseln nicht der Fall. Wenn Sie nach La Gomera und El Hierro reisen möchten, buchen Sie einen Flug nach Teneriffa. Von hier können Sie weiter auf die Inseln fliegen. Letztere wird zudem von Gran Canaria aus bedient. Auf alle anderen Kanarischen Inseln können Sie von Deutschland aus direkt fliegen.


Viele Hotels bieten einen Flughafenshuttle an. Zudem können Sie sich auf jeder Insel einen Mietwagen leihen. So sind Sie jederzeit mobil und nicht auf einen privaten Fahrer oder die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen.